• Preis
  • Aktion / Neuheit
  • Artikelgruppe
  • Kochmesser / Zubehör Typ
  • Ausführung
  • Griffe
  • Klingen
  • Maße
  • -50,00%
          ID:7489
    Chroma Kiseki Gyuto Kochmesser 21 cm KIS-03
    Chroma Kiseki Gyuto Kochmesser 21 cm KIS-03

    398,00 € 199,00 €

     

    inkl. 19 % MwSt portofrei in DE

    In den Warenkorb
  • -50,00%
          ID:7491
    Chroma Kiseki Petty Allzweckmesser 11 cm KIS-01
    Chroma Kiseki Petty Allzweckmesser 11 cm KIS-01

    279,00 € 139,50 €

     

    inkl. 19 % MwSt portofrei in DE

    In den Warenkorb
  • -50,00%
          ID:7490
    Chroma Kiseki Santokumesser 16,5 cm KIS-02
    Chroma Kiseki Santokumesser 16,5 cm KIS-02

    349,00 € 174,50 €

     

    inkl. 19 % MwSt portofrei in DE

    In den Warenkorb

CHROMA Messer KISEKI, die Kochmesser mit fast "ewig" scharfen Klingen

Die Natur ist oft das beste Vorbild für den Fortschritt. So auch bei der Entwicklung der Messerserie KISEKI von Chroma. Es sollten nicht sehr gute Kochmesser entwickelt werden, sondern perfekte Messer. Wobei den von CHROMA beauftragten japanischen Ingenieuren klar war, dass es die hundertprozentige Perfektion nicht gibt. Man wollte dem Ideal des perfekten Messers ganz nahe kommen. Was lag dabei näher, als sich die Natur genau anzuschauen und die Natur als Vorbild zu nehmen. Bionik nennt man das. Im Lastenheft der Suche stand dabei besonders eine "ewig" scharfe Klinge, eine Klinge also, die niemals nachgeschliffen werden muss. Natürlich durften dabei Kriterien wie besondere Schärfe, einfache Pflege und gute Handlichkeit nicht vernachlässigt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. KISEKI ist japanisch und bedeutet Wunder und diesen Namen hat die Messerlinie bekommen, denn die Klingen sind nahe an der Perfektion des Ideals.

CHROMA KISEKI Bionik Messer, die Schneidezähne von Nagetieren sind Vorbild

Bei der Suche nach dem perfekten Messer und der ewig scharfen Klinge stießen die Wissenschaftler auch auf das Phänomen, dass die Schneidezähne von Nagetieren stets scharf bleiben, obwohl sie ja nicht nachgeschliffen werden. Also wurde das genauer untersucht und festgestellt, dass der größte Teil eines Schneidezahns der Nagetiere aus relativ weichem Dentin besteht, das in etwa so weich wie Aluminium ist. Die Zahn Vorderseite dagegen aus einer dünnen Schicht extrem harten Zahnschmelz, das in etwa so hart ist wie Baustahl. Im Tierreich ist das wohl das härteste Material. Beim Nagen passiert nun das, was die logische Folgerung ist. Das Dentin nutzt sich eher ab als der harte Schmelz und am Übergang zwischen den beiden Schichten bildet sich stets eine messerscharfe Kante.

Das Vorbild aus der Natur übertragen auf die Klingen der CHROMA KISEKI Messer

Um diesen Effekt der Natur auf die Messerklingen zu übertragen, bedienten die Entwickler sich einer sehr teuren Spezial Metalllegierung, die ursprünglich für die Raumfahrt erfunden wurde und z.B. Triebwerke von Raketen vor Korrosion im All schützt. Auf der linken Klingenseite der Messer wird die Metalllegierung, die gut sichtbar und natürlich noch viel härter als der Zahnschmelz ist, angebracht und mit der eigentlichen Grundklinge praktisch verschmolzen. Diese besteht aus hochwertigem, rostfreien Molybdän-Vanadium Stahl, hat eine Rockwell Härte von +/-1 59° und ist damit natürlich auch viel härter, als das weiche Dentin der Schneidezähne. Der Aufbau der Messerklingen der KISEKI Kochmesser von CHROMA ist also genau wie bei den Schneidezähnen der Nagetiere, nur sind die beiden Metalle jeweils viel härter. Extrem harte Metalllegierung auf der linken Seite und sehr harte Grundklinge, also beste Voraussetzung für dauerhafte, sich selbst nachschärfende Schneiden. Die Messer bleiben extrem lange scharf, natürlich viel länger als die Schneidezähne, aber natürlich gibt es auch eine Abnutzung und nach einer langen Zeit, meist über Jahre, werden auch die KISEKI Messer einmal stumpf und müssen einseitig nachgeschliffen werden. Die Frage nach dem "Warum" ist leicht zu beantworten. Die Zähne vom Nagetier wachsen nach, Metalle, die nachwachsen, gibt es aber nicht. Zumindest nach dem heutigen Stand der Technik. Das ewig scharfe Messer gibt es also (noch) nicht. Gegenteilige Aussagen dazu sind schlichtweg Wunschdenken und Märchen.

Nachschleifen der Messer, wenn wirklich einmal nötig, aber wie?

Wenn die KISEKI Kochmesser wirklich einmal nachgeschliffen werden müssen, ist es nicht notwendig, wie bei diversen Herstellern, die das bionische Konzept probiert haben, die Messer einzuschicken. Die KISEKI können ganz leicht auf einem Schleifstein von CHROMA nachgeschliffen werden. Ganz wichtig ist dabei aber, dass NUR AUF DER SEITE MIT LOGO geschliffen wird und keinesfalls auf der linken Seite mit der harten Legierung, dem "Kiseki-Streifen". Der besondere Effekt enorm langer Schnitthaltigkeit würde dabei weggeschliffen und man hätte nur noch ein normal gutes Messer.

Messer für Rechtshänder

Die Kiseki Messer sind für Rechtshänder ausgelegt, wie es bei einseitig rechts geschliffenen japanischen Messern wie z.B. bei einem Sashimimesser auch der Fall ist.

Der Griff, bei japanischen Köchen und Hobbyköchen nachgefragt

Bei der Entwicklung des Griffs für die KISEKI Kochmesser von CHROMA wurden japanische Köche und Hobbyköche befragt und es gab großes Interesse an einem Holzgriff, der fest in der Hand liegen und dauerhaft sicher fixiert sein sollte. Man entschied sich für eine achteckige Form, die für Rechts- wie Linkshänder geeignet ist und nach europäischer Tradition mit 3 Nieten sicher gehalten wird. Der Clou ist das Holz, es ist ein neuartiges, sehr haltbares Bambus Laminat, das sich angenehm anfühlt. Das Material wird vom Luxus Automobilbauer Lexus geliefert, der es im eigenen Bambuswald anbaut.

Pflege der CHROMA KISEKI Kochmesser

Die Kochmesser sollten nach jedem Gebrauch kurz unter fließendem Wasser abgespült un direkt abgetrocknet werden. Keinesfalls gehören die Messer in den Geschirrspüler oder sollten in der feuchten Spüle liegen. Die Frage nach der Schneideunterlage ist schnell beantwortet, Holz oder Kunststoff. Harte Unterlagen wie Glas, Marmor, Stein o.ä. sind völlig ungeeignet.

Nach oben
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie für Ihre nächste Bestellung 5 Euro von uns!!