Fischmesser

Fischmesser von Chroma

Die Vielfalt der Fischmesser von Chroma ist groß, denn die unterschiedlichen Anforderungen zur Bearbeitung von Fisch erfordern ganz verschiedene Messertypen. So ist es ein gewaltiger Unterschied, ob man einen Fisch zerteilen, den Fischkopf oder die Flossen entfernen, einen geräuchterten oder rohen Lachs von der Haut wegschneiden, einen Fisch filieren oder Fischfilets zu perfektem Sushi und feinsten Fischtranchen schneiden möchte.

Japanische Messer Formen und Lachsmesser

Japaner sind dafür bekannt, sich gesund zu ernähren. Eine starke Präsenz von Fisch bestimmt die Speisekarte. So ist es kein Wunder, dass die schärfsten Fischmesser japanische Namen haben. Allen gemeinsam ist die besondere Schärfe, denn das weiche Fischfleisch sauber zu schneiden ist erheblich diffiziler, als z.B. Fleisch oder Gemüse. Die Deba Messer mit meist einseitigem Anschliff werden zum Zerteilen von Fisch und Entfernen der Flossen verwendet. Mit den Sashimi oder Yanagiba Messern, oftmals nicht ganz korrekt Sushimesser genannt, die ebenfalls meist einseitig angeschliffen sind, können Sushi und Fisch Tranchen äußerst präzise geschnitten werden. Die Klingen sind bewusst lang gehalten, um mit den Messer zu schneiden und nicht zu drücken. Japaner schneiden mit gleichmäßig ziehender Bewegung ohne großen Druck. Das Schneideergebnis ist ein sauberer, glatter und die Faser erhaltender Schnitt. Mit dem Lachsmesser kann Lachs oder ähnliche Fische sauber von der Haut weg in hauchdünne Scheiben geschnitten werden. Dazu ist das Messer oftmals mit flexibler Klinge ausgerüstet.